Rolf Becker

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 31. März 1935

    Rolf Becker

    Rolf Becker erhielt seine Schauspielausbildung an der Münchner Falckenberg-Schule. 1973 war er Ensemblemitglied des Hamburger Schauspielhauses. Seither ist er als freier Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen tätig. Becker, der gern zwielichtige Figuren verkörpert, beherrscht ein breites Rollenrepertoire.

    Auf der Bühne sah man ihn unter anderem als Lionel in Schillers "Die Jungfrau von Orleans" und als Jim in "Der Stern wird rot" von Sean O'Casey. Von seinen zahlreichen Fernsehrollen seien erwähnt der Tischbein in "Affäre Blum", der Showmaster in "Übergang über den Ebro", und der Johannes in "Nicht nur zur Weihnachtszeit". Filmrollen übernahm er in dem Reitz-Film "Cadillac" und in Brandners "Ich liebe Dich, ich töte Dich".



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.