Roger von Helmarshausen

Aus WISSEN-digital.de

deutscher Goldschmied

tätig Anfang des 12. Jh.s

um 1100 im Benediktinerkloster Helmarshausen bei Paderborn lebender Mönch. Er schuf einen mit Silberplatten belegten Tragaltar, der an den Langseiten graviert ist (um 1100, Paderborn, Domschatz). Die eingravierten, lebhaft bewegten Szenen aus dem Leben des Apostels Paulus sind von hoher Qualität, im Stil byzantinisch beeinflusst. Ein weiterer Tragaltar in der Franziskanerkirche in Paderborn und andere Werke können demselben Meister zugeschrieben werden. Umstritten ist, ob Roger von Helmarshausen gleichzusetzen sei mit Theophilus, dem Verfasser der "Schedula diversarum artium", des wichtigsten mittelalterlichen Kunstlehrbuchs, das uns bekannt ist (deutsch 1874; in Auswahl neu herausgegeben von W. Theobald, 1933).


Film und Fernsehen

Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 26. August

1789 Die Französische Nationalversammlung proklamiert eine Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, die bis heute Grundlage demokratischer Verfassungen und des Völkerrechts sind.
1848 Der Druck der Großmächte zwingt Schleswig zum Waffenstillstand von Malmö, obwohl es kurz vor einem Sieg über Dänemark stand, das sich Schleswig hatte einverleiben wollen.
1936 Großbritannien und Ägypten unterzeichnen einen Bündnis- und Militärvertrag, in dem Ägypten die Souveränität zugebilligt wird.