Robert Edward "Ted" Turner

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Medienunternehmer; * 19. November 1938 in Cincinnati, Ohio

    eigentlich: Robert Edward Turner III.;

    Im Jahr 1970 kaufte Turner eine erfolglose Fernsehstation in Atlanta. Hieraus entwickelte sich bald ein erfolgreiches Medienunternehmen, das Sportprogramme und Unterhaltung ausstrahlte. Cable News Network (CNN), ein Sender, der ausschließlich Nachrichten und Informationen sendet, wurde 1980 gegründet. 1985 folgte der Erwerb der Filmfirma Metro Goldwyn Mayer/ United Artists, die Turner zwar schnell wieder verkaufte, deren Filme er aber behielt. 1996 schlossen sich Time Warner und Turner Broadcasting zusammen.

    Aufsehen erregte 1997 die Gründung einer Stiftung, die Turner mit einer Milliarde Dollar ausstattete und deren Aufgabe die finanzielle Unterstützung der UNO ist. Die jährlichen Zuwendungen der Stiftung an die UNO möchte Turner als Ausgleich der Schulden der Vereinigten Staaten von Amerika bei der UNO verstanden wissen.

    Turner ist mit einem Landbesitz von 7 500 Quadratkilometern der größte private Landbesitzer der USA. Die immensen Flächen nutzt er für die Zucht von Bisons.

    Verheiratet war Turner mit Jane Fonda (1991 bis 2001).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.