Robert Burns

    Aus WISSEN-digital.de

    schottischer Nationaldichter; * 25. Januar 1759 in Alloway bei Ayr, † 21. Juli 1796 in Dumfries

    Vorläufer der Romantik. Burns schrieb vor allem Lieder und Satiren, aber auch eine Verserzählung, "Tam o' Shanter" (1788). Durch seine Lieder und Gedichte, die Elemente des schottischen Volksliedes sowie alter Sagen und Balladen aufgreifen, wurde Burns zum schottischen Nationaldichter. Sein Geburtstag wird noch heute in Schottland in der so genannten Burns Night gefeiert.

    Weitere Werke: "The Jolly Beggars", "Poems, Chiefly in the Scottish Dialect" u.a.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.