Richard R. Ernst

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Biochemiker; * 14. August 1933 in Winterthur

    erhielt 1991 den Nobelpreis für Chemie für die Analyse von Molekülstrukturen mit der Kernresonanzspektroskopie. Ernst entwickelte die Methode der Kernresonanzspektroskopie dermaßen weiter, dass Untersuchungen von Molekülstrukturen innerhalb kürzester Zeit möglich sind. Das Prinzip dieser Methode beruht auf dem Eigendrehimpuls der Atomkerne, der durch ein Radioimpuls genau bestimmt wird, so das einzelne Atome genau geortet werden können. Dadurch wird es möglich, die Struktur von chemischen Substanzen exakt zu analysieren.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.