Richard Evelyn Byrd

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Flieger, Admiral und Polarforscher; * 25. Oktober 1888 in Winchester, Virginia, † 11. März 1957 in Boston, Massachusetts

    Richard Byrd flog 1926 mit Floyd Bennet als Erster zum Nordpol, ob er ihn am 9. Mai 1926 auch überflogen hat, ist nicht sicher. Er hätte den nördlichsten Punkt der Erde dann nur ungefähr zwei Tage, bevor Roald Amundsen mit seinen Begleitern den Nordpol überflog, erreicht. 1929/30 erforschte Byrd erfolgreich den Südpol (den er am 29. November 1929 als Erster überflog) mit Flugzeugen. Nach weiteren Forschungsreisen in die Antarktis 1933-35 und 1939-41 leitete er 1946/47 die größte amerikanische Antarktisexpedition ("Operation Highjump") mit 13 Schiffen und über 4700 Teilnehmern und bereitete die amerikanische Expedition des Geophysischen Jahres 1957/58 vor.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.