Richard Evelyn Byrd

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Flieger, Admiral und Polarforscher; * 25. Oktober 1888 in Winchester, Virginia, † 11. März 1957 in Boston, Massachusetts

    Richard Byrd flog 1926 mit Floyd Bennet als Erster zum Nordpol, ob er ihn am 9. Mai 1926 auch überflogen hat, ist nicht sicher. Er hätte den nördlichsten Punkt der Erde dann nur ungefähr zwei Tage, bevor Roald Amundsen mit seinen Begleitern den Nordpol überflog, erreicht. 1929/30 erforschte Byrd erfolgreich den Südpol (den er am 29. November 1929 als Erster überflog) mit Flugzeugen. Nach weiteren Forschungsreisen in die Antarktis 1933-35 und 1939-41 leitete er 1946/47 die größte amerikanische Antarktisexpedition ("Operation Highjump") mit 13 Schiffen und über 4700 Teilnehmern und bereitete die amerikanische Expedition des Geophysischen Jahres 1957/58 vor.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.