Reynolds'sche Zahl

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Reynolds-Zahl; Formelzeichen Re;

    Nach dem englischen Physiker Osborne Reynolds (1842-1912) benannte wichtige Kennzahl zur Beurteilung reibungsbehafteter Strömungsvorgänge. Die dimensionslose Größe bezeichnet das Verhältnis der Trägheitskräfte zu den Zähigkeitskräften, die in einer Strömung wirken. Bei gleichen Randbedingungen sind zwei Strömungen dann ähnlich, wenn die Reynolds'schen Zahlen gleich sind. Bei der so genannten kritischen Reynolds-Zahl schlagen laminare Strömungen (in denen sich alle Teilchen parallel in Richtung des Gesamtstromes bewegen) in turbulente um.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.