Retention

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Zurückhaltung")

    1) in der Medizin:

    a) die Verweildauer von Arzneimitteln im Organismus;

    b) die Unfähigkeit zur Ausscheidung bestimmter Stoffe (Stuhl, Urin);

    c) die fehlende Entwicklung eines Organs oder Körperteils Organen (Zähne, Hoden) verwendet.

    2) Leistung des Gedächtnisses beim Lernen, Reproduzieren und Wiedererkennen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.