Radiojodtest

    Aus WISSEN-digital.de

    heute nur noch selten wegen der Strahlenbelastung eingesetztes Verfahren zur Prüfung der Schilddrüsenfunktion. Dazu werden künstliche radioaktive Isotope von Jod eingenommen, und anschließend deren Verschwinden aus dem Blut mit der Szintillationskamera gemessen. Außer von der Funktion der Schilddrüse ist er von Jodgehalt der Nahrung abhängig und daher unzuverlässig. Wurde durch die Bestimmung des proteingebundenen Jods (Schilddrüsenhormon) ersetzt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.