Rückenschwimmen

    Aus WISSEN-digital.de

    Rückenschwimmen

    Schwimmstil, der in seinem Bewegungsablauf dem Kraulschwimmen ähnlich ist; er wird jedoch in der Rückenlage ausgeführt. Geschwindigkeit wird vor allem durch die rotierende Armbewegung erzielt (Drehung um die Körperlängsachse).

    Wettkampfdisziplinen sind bei Männern wie Frauen 100 m, 200 m sowie eine Lage in den Lagenwettbewerben.

    Zur Geschichte des Schwimmens allgemein siehe Schwimmen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.