Quarz

    Aus WISSEN-digital.de

    weit verbreitetes, hartes, sprödes, glänzendes Mineral aus kristallisierter Kieselsäure (Siliciumoxid), mit muscheliger Bruchfläche, hexagonale (sechseckige) Kristalle bildend. Bestandteil vieler Gesteinsarten, v.a. in Magmatiten und Metamorphiten sowie - als klastischer Verwitterungsrest oder kryptokristallin - in Sedimenten. Als geschliffenen Halbedelstein kennt man unter vielen anderen den Bergkristall, den Amethyst, den Rosenquarz und den rauchfarbenen Rauchquarz. Er schmilzt erst bei etwa 1 700 °C, ist säurefest (außer gegenüber Flusssäure) und laugenfest, unempfindlich gegen plötzliche Temperaturschwankungen und durchlässig für ultraviolette Strahlen.

    Industrielle Nutzung als Quarzsand in der Herstellung von Porzellan und Steingut und in der optischen, chemischen, elektrotechnischen und feinmechanischen Industrie.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.