Prozedur (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    gesonderter Teil eines Programms, eine zusammengefasste Folge von Anweisungen bzw. Befehlen innerhalb eines Programms zu einem einheitlichen selbstständigen kleinen Programm, einem Unterprogramm. Eine Prozedur ist in sich abgeschlossen, besitzt einen eindeutigen Namen, lässt sich somit einzeln aufrufen und ausführen. Mithilfe von Prozeduren werden Programme übersichtlicher gestaltet, die Programmierung wird erleichtert und die Pflege bzw. Bearbeitung der betreffenden Programme ist einfacher möglich.

    Prozeduren werden oft in Bibliotheken zusammengefasst und immer wieder benutzt, auch von mehreren Programmen.

    Prozeduren können Bestandteile einer Routine sein.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.