Populismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: populo, "Volk")

    1. klassenübergreifende Protestbewegungen von "unten", die an das Volk appellieren und sich selbst als Volk verstehen.
    2. Begriff für den Missbrauch von Teilen der politischen Elite, die Meinung und auch die Wahlstimme der Bürger auf Grund ihrer politischen Unaufgeklärtheit für parteiliche oder private Zwecke zu benutzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.