Plutonismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    1. von James Hutton begründete Lehre, nach der das meiste geologische Geschehen im wesentlichen von den Kräften im Erdinneren bestimmt wird. Der Plutonismus ist heute veraltet.

    Ggs. zu: Neptunismus.

    1. zusammenfassende Bezeichnung für alle Erscheinungen, die durch die Bewegung und das Erstarren von Magma innerhalb der Erdrinde verursacht werden.

    Ggs. zu: Vulkanismus.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.