OS/2

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Operating System 2, deutsch: Betriebssystem 2,

    Ein ursprünglich gemeinsam von Microsoft und IBM entwickeltes Multitasking-Betriebssystem, das zwischenzeitlich nur noch von IBM unterstützt wird.

    Die Version 1.0 von OS/2 kam im November 1987 zeitgleich mit den PS/2-Rechnern von IBM auf den Markt und war zunächst als 16-Bit-Betriebssystem konzipiert. Mit der Version 1.1 erhielt OS/2 eine als "Presentation Manager" bezeichnete grafische Benutzeroberfläche, die sich stark an die zur selben Zeit erhältliche Windows 3.0-Version anlehnte. Nachdem Microsoft währenddessen die Entwicklung seines eigenen Betriebssystems Windows weiter voran trieb und mit Windows 3.0 den großen Durchbruch schaffte, trennten sich im Dezember 1990 die Wege von IBM und Microsoft.

    IBM entwickelte OS/2 unter eigener Regie weiter und präsentierte im April 1992 mit OS/2 2.0 die erste 32-Bit-Version, unter der fast alle DOS- und Windows-Programme im echten Multitasking-Betrieb ablaufen konnten. Weitere Entwicklungsstationen waren OS/2 Warp 3 (gedacht als Konkurrenzprodukt zu Windows NT und Windows 95), OS/2 Warp 4 (Client-Netzwerk-System).

    Aufgrund der marktbeherrschenden Stellung von Windows verlor OS/2 immer mehr an Bedeutung und wird heute von IBM lediglich durch Treiber für neue Hardware-Produkte unterstützt. Eine Weiterentwicklung des eigentlichen Betriebssystems ist nicht vorgesehen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.