Mata Hari

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländische Tänzerin; * 7. August 1876 in Leeuwarden, † 15. Oktober 1917 in Vincennes bei Paris

    Die holländische Tänzerin Margaretha Geertruida Zelle nannte sich auf der Bühne Mata Hari - Auge des Morgens. Sie machte Karriere als Ausdruckstänzerin und große Kurtisane. 1917 wurde sie hingerichtet, da sie für schuldig befunden wurde, in Frankreich eine deutsche Spionagezentrale geleitet zu haben. Ob sie jedoch wirklich Spionage getrieben hat, ist niemals eindeutig erwiesen worden.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.