Landwirtschaft

    Aus WISSEN-digital.de

    wirtschaftliche Nutzung des Bodens zur Gewinnung pflanzlicher (Primärproduktion) bzw. tierischer (Sekundär- oder Veredelungsproduktion) Erzeugnisse.

    Zur Landwirtschaft im engeren Sinne zählen Ackerbau und Viehwirtschaft, außerdem Garten-, Gemüse-, Obst- und Weinbau. Ferner werden auch Forstwesen, Jagd und Fischerei sowie die landwirtschaftlichen Nebenbetriebe (Kellereien, Mühlen, Molkereien) der Landwirtschaft zugeordnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.