Johann Nepomuk Nestroy

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Schauspieler und Schriftsteller; * 7. Dezember 1801 in Wien, † 25. Mai 1862 in Graz

    Johann Nepomuk Nestroy; Porträt

    studierte zunächst Jura, brach das Studium aber ab und begann eine Sängerlaufbahn; 1822-25 war er in Amsterdam. 1832 kam er zum Ensemble des Theaters an der Wien , wechselte 1845 zum Theater in der Leopoldstadt. 1860 zog er sich als Ruheständler nach Graz zurück, spielte aber 1861/62 wieder am Theater.

    Hauptwerke: "Der konfuse Zauberer", "Lumpazivagabundus", "Der Zerrissene", "Das Haus der Temperamente".

    Zitat
    Datei:Z125 nestroy.mp3



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.