James Ensor

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Grafiker und Maler; * 13. April 1860 in Ostende, † 19. November 1949 in Ostende

    Hauptmeister der modernen belgischen Malerei, begann unter dem Einfluss der Impressionisten, entwickelte dann seinen eigentümlichen realistisch-symbolistischen Stil (Symbolismus) und schuf Karnevalsszenen, maskierte Menschen, Gespenster, Monstren usw. Sein bekanntestes Werk ist der 2,6 x 4,3 m große "Einzug Christi in Brüssel im Jahre 1888" (Antwerpen, Koninklijk Museum voor Schone Kunsten).

    Ensors Werke übten einen starken Einfluss auf den deutschen Expressionismus und Surrealismus aus.

    Weitere Werke: "Skelette kämpfen um einen Gehängten" (1891, Antwerpen), "Seltsame Masken" (1892, Brüssel, Musée Royaux des Beaux-Arts), "Gefährliche Köche" (1896, Gent, Sammlung R. Leten).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.