Horst Antes

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer; * 28. Oktober 1936 in Heppenheim

    Hauptvertreter des fantastischen Realismus und der Neuen Figuration; studierte 1957-59 an der Akademie in Karlsruhe (Schüler von HAP Grieshaber), seit 1965 künstlerischer Lehrer, 1967-71 dort Professor. Antes entwickelte eine prototypische Bildfigur, den "Kopffüßler" - eine Gnomengestalt mit starken Deformationen und z.T. abstrakten Einschüben; auch plastisch realisiert, z.B. im "Lustgarten mit 7 Monumenten der Lüste" (1967, bemaltes Stahlblech, als Dekoration der Bundesgartenschau in Karlsruhe).

    1959 wurde er mit dem Kunstpreis der Stadt Hannover ausgezeichnet, 1961 erhielt er den Kunstpreis "Junger Westen" der Stadt Recklinghausen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.