Helene Lange

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Pädagogin und Frauenrechtlerin; * 9. April 1848 in Oldenburg, † 13. Mai 1930 in Berlin

    Helene Lange

    Vertreterin der gemäßigten Frauenbewegung, setzte sich vor allem für eine Verbesserung der Ausbildung von Frauen ein, sodass 1896 zum ersten Mal einige Frauen zum Abitur zugelassen wurden.

    Helene Lange gilt als Gründerin des Lehrerinnen-Vereins und des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins. Ab 1893 betätigte sie sich außerdem als Herausgeberin der Monatszeitschrift "Die Frau".



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.