Hagia Sophia

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Hagia Sophia in Istanbul

    Die der "heiligen Weisheit" geweihte Hauptkirche (Sophienkirche) von Konstantinopel. Um 330 von Konstantin dem Großen als Basilika erbaut, 532 abgebrannt; von Kaiser Justinian neu erbaut und 537 eingeweiht. Zentralbau mit riesiger Kuppel (Spannweite 32 Meter); Hauptwerk der byzantinischen Kunst; reiche Innenausstattung mit Gold, Marmor und Mosaiken. 1453 Moschee, heute Museum.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.