Graubünden (Kanton)

    Aus WISSEN-digital.de

    Kanton der Schweiz; 7 100 km²; 187 000 Einwohner; Hauptstadt: Chur; weitere wichtige Städte: Arosa, Davos, St. Moritz; dreisprachig (deutsch etwa 54 %, rätoromanisch etwa 31 %, italienisch etwa 14 %).

    Nutztierhaltung, Landwirtschaft.

    Geschichte

    Herbstlandschaft in Graubünden

    Gehörte zur römischen Provinz Rätien, kam 536 unter fränkische Herrschaft; 1497/98 Bundesverhältnis mit der schweizerischen Eidgenossenschaft, 1788 Teil der Helvetischen Republik, seit 1803 Kanton der Eidgenossenschaft.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. Dezember

    1911 Der Norweger Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.
    1918 In New York wird Giacomo Puccinis Musikkomödie "Gianni Schicchi" uraufgeführt. Das Libretto des Einakters stammt von Forzano.
    1925 In der Berliner Oper findet die Uraufführung der Oper "Wozzeck" statt. Die von Alban Berg geschriebene Oper beruht auf Georg Büchners gleichnamigen Drama.