Franz Graf Conrad von Hötzendorf

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichisch-ungarischer Feldmarschall; * 11. November 1852 in Penzing bei Wien, † 25. August 1925 in Bad Mergentheim

    Conrad Freiherr von Hötzendorf; Gemälde

    1906-11 und 1912-17 Generalstabschef, trat 1908/09 für einen Präventivkrieg gegen die Politik der Irredenta in Italien und die serbische Expansion ein. 1911 wurde er vorübergehend entlassen.

    Conrad von Hötzendorf entwarf die Pläne zu den Durchbruchsschlachten von Gorlice 1915 und Tolmein-Flitsch 1917. Der Feldmarschall trat 1917 wegen Meinungsverschiedenheiten mit Kaiser Karl zurück und übernahm eine Heeresgruppe in Tirol.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.