Elisa von der Recke

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schriftstellerin; * 1. Juni 1756 auf Gut Schönburg, Kurland, † 13. April 1833 in Dresden

    geborene: Reichsgräfin von Medem;

    Als Dreißigjährige hatte die Tochter eines baltischen Adelshauses und Schwester der Herzogin Dorothea von Kurland mit einem Band geistlicher Lieder den ersten großen Erfolg. Daraufhin besuchte sie Kant, Hamann und Schlözer, Goethe und Herder, Lavater und Wieland. In ihren letzten Lebensjahren verband sie eine Freundschaft mit dem Urania-Dichter Triedge, mit dem sie zwei Jahre lang Italien bereiste.

    Werke: "Nachricht von des berüchtigten Cagliostro Aufenthalt in Mitau" (1787), Reisetagebücher (4 Bände, 1815-17) u.a.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.