David Bowie

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Rockmusiker und Filmschauspieler; * 8. Januar 1947 in Brixton, London, † 10. Januar 2016 in New York City (USA)

    David Bowie

    eigentlich: David Robert Jones;

    In den 1970er Jahren war Bowie mit seinen Bühnenshows und seinem surrealistischen Äußeren einer der bizarrsten Vertreter der britischen Rockmusik und des Glam-Rock. Seine Musik übte großen Einfluss auf die New-Wave-Szene der frühen 80er Jahre aus. 1989 bis 1992 war er Mitglied der Band "Tin Machine". Zu seinen bekanntesten Liedern gehören "Space Oddity", "Ashes to Ashes", "China Girl", "Let's Dance", "Under Pressure".

    Als Schauspieler trat Bowie unter anderem in den Spielfilmen "Der Mann, der vom Himmel fiel" (1976; Regie: Nicolas Roeg) und in "Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence" (1983; Regie: Nagisa Ōshima) auf.

    Heute gilt Bowie als einer der einflussreichsten und bedeutendsten Musiker des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. 1996 wurde er in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen.

    Alben (Auswahl)

    1969 - David Bowie (Space Oddity)

    1971 - Hunky Dory

    1972 - The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars

    1973 - Aladdin Sane

    1974 - Diamond Dogs

    1975 - Young Americans

    1977 - Heroes

    1980 - Scary Monsters (and Super Creeps)

    1983 - Let’s Dance

    1995 - Outside

    1997 - Earthling

    1999 - Hours…

    2002 - Heathen

    2003 - Reality

    2013 - The Next Day

    2016 - Blackstar



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.