David Beckham

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Fußballspieler; * 2. Mai 1975 in Leytonstone

    Beckham war von 1993 bis 2003 für den englischen Erstligisten Manchester United spielberechtigt. Er kam jedoch anfangs nicht in der ersten Mannschaft des Vereins zum Einsatz: Erst nachdem er zwischenzeitlich an Preston North End ausgeliehen worden war, feierte er im April 1995 mit "ManU" sein Debüt in der Premier League. In der darauf folgenden Saison etablierte er sich in der Mannschaft, mit der er 1999 zunächst die Champions League und dann den Weltpokal gewann.

    Ab der Saison 2003/04 spielte David Beckham für den spanischen Verein Real Madrid. 2007 wechselte das Mitglied der englischen Nationalmannschaft nach Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrags zu dem US-amerikanischen Verein Los Angeles Galaxy in die Major League Soccer.

    1999 heiratete er das ehemalige Mitglied der Popgruppe "Spice Girls" Victoria Adams, bekannt als "Posh Spice".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.