Dateiformat

    Aus WISSEN-digital.de

    bezeichnet primär die Kodierung, in der Daten innerhalb einer Datei gespeichert sind. In der Regel sind die verschiedenen Dateiformate an den unterschiedlichen Dateierweiterungen zu erkennen. Dokumente eines Dateiformats können in der Regel nicht in einer anderen Anwendung bearbeitet werden, da beinahe jede Anwendung ein spezielles Dateiformat besitzt. Soll eine Datei dennoch mit einer anderen Anwendung bearbeitet werden, muss sie zunächst in ein Dateiformat konvertiert werden, das für die entsprechende Anwendung lesbar ist (im Falle einer Textdatei beispielsweise ASCII oder RTF (Rich Text Format).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.