Darmrohr

    Aus WISSEN-digital.de

    ein weiches, ungefähr 25 cm langes Gummirohr von Kleinfingerstärke, das in den Darm eingelegt wird, um die Ableitung der Darmgase zu erleichtern. Darmrohr heißt auch der Schlauch eines Irrigators. Außerdem werden längere und dickere Rohre, die zum subaqualen Darmbad und für größere Einläufe, z.B. Kontrasteinlauf, verwendet werden, so genannt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.