Darmfistel

    Aus WISSEN-digital.de

    abnorme Verbindung zwischen Darmwand und Körperoberfläche (äußere Darmfistel) oder einem inneren Organ (innere Darmfistel). Der Darminhalt entleert sich dann nicht auf natürliche Weise. Sie kann als angeborene Missbildung bestehen oder in Folge von Krankheit und Verletzungen entstanden sein. Auch als Komplikation nach Darmoperation kann sie aufzutreten. Eine Heilung ist nur auf operativem Wege möglich. Eine künstliche äußere Darmfistel bezeichnet man als Anus praeternaturalis, eine künstliche innere Darmfistel als Enterostomie.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.