Daniel Henry Kahnweiler

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Kunsthändler und Schriftsteller; * 25. Juni 1884 in Mannheim, † 12. Januar 1979 in Paris

    Der in Mannheim geborene Kahnweiler ging Anfang des 20. Jahrhunderts nach Paris und führte ab 1907 eine Galerie. Er war ein wichtiger Förderer avantgardistischer Künstler seiner Zeit (vor allem Picasso, Braque, Léger u.a.). Als Verleger gab er die Werke Appollinaires und anderer literarischer Avantgardisten heraus. Er verfasste auch selbst Werke zur modernen Kunst. So gilt beispielsweise sein "Der Weg zum Kubismus" (1963) als eines der wichtigsten Quellenwerke in der Kunstgeschichte.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.