Daniel Chee Tsui

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Physiker; * 28. Februar 1939 in Henan (China)

    Nobelpreis 1998 (zusammen mit H.L. Störmer und R.B. Laughlin) für die Entdeckung einer neuen Quantenflüssigkeit.

    Tsui und Störmer untersuchten den Quanten-Hall-Effekt an hochreinem Galliumarsenid und entdeckten dabei Unregelmäßigkeiten im Hall-Widerstand, die sich nur mit einer neuen Substanz, der Quantenflüssigkeit, erklären ließen. Diese Flüssigkeit besteht aus Quasiteilchen, deren Ladung nur ein Bruchteil der eines Elektrons ist, worauf die Unregelmäßigkeiten mit h/e² beschrieben werden können. Damit können noch kleinere elektronische Bauteile entwickelt werden.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.