Cushing-Syndrom

    Aus WISSEN-digital.de

    Nach dem amerikanischen Arzt Harvey Cushing benannte

    Stoffwechselstörung auf Grund von Hormonüberproduktion der Nebennierenrinde. Ursache ist eine vom Hypothalamus oder der Hypophyse ausgelöste Wucherung der Nebennierenrinde.

    das primäre Cushing-Syndrom wird durch eine übermäßige Aktivität oder ein tumoröses Wachstum der basophilen Zellen (die sich mit alkalischen Farbstoffen meist blau anfärben) im Vorderlappen der Hypophyse erzeugt. Gleiche Erscheinungen entstehen auch bei Tumoren der Nebenniere. Typische Zeichen sind ein blaurotes Vollmondgesicht, hoher Blutdruck und Zuckerkrankheit. Dazu kommen ein eigenartiger Fettansatz, der sich auf den Rumpf beschränkt, Impotenz und Osteoporose;

    das sekundäre Cushing-Syndrom mit den gleichen Erscheinungen wird durch lang dauernde Verabreichung von Kortikoiden hervorgerufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.