Cristofano Allori

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 17. Oktober 1577 in Florenz, † 2. April 1621 in Florenz

    Sohn und Schüler von Alessandro Allori; malte Altarbilder und Fresken für florentinische Kirchen und zahlreiche Bildnisse. Als sein Hauptwerk gilt die "Judith mit dem Haupt des Holofernes" (Palazzo Pitti, Florenz), die nach Art der Manieristen nicht ein der Natur nachempfundener Körper ist, sondern die verhängnisvolle Leidenschaft schlechthin symbolisiert. Mit seiner Betonung des Todesmotivs und der Unbeständigkeit des Diesseits reicht Cristofano Alloris Werk schon in den Frühbarock hinein.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.