Crazy Horse

    Aus WISSEN-digital.de

    Häuptling der Cheyenne; * um 1842 am Rapid Creek, † 5. September 1877 in Fort Robinson, Nebraska

    eigentlich: Tashunka Witko;

    Crazy Horse und Sitting Bull gehörten zu den wichtigsten Symbolfiguren des indianischen Widerstandes gegen die Weißen im 19. Jh. Unter ihrer Führung gelang den Sioux und einigen mit ihnen verbündeten Stämmen der Sieg gegen General Custer am Little Bighorn (25. Juni 1876). Bereits ein Jahr später aber sah sich Crazy Horse gezwungen, den Widerstand aufzugeben und in die Reservation zu gehen. Bei seiner Verhaftung wurde er ermordet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.