Cornelis Ketel

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler; * 18. März 1548 in Gouda, † 8. August 1616 in Amsterdam

    einer der bedeutendsten holländischen Bildnismaler seiner Zeit, Schüler von Blocklandt in Delft, kam früh nach Paris und Fontainebleau, 1573-81 in London, wo er als Porträtist des Adels und des Hofes tätig war, seitdem in Amsterdam. Ketels Schützenstücke, auf denen statt der gleichmäßigen Reihung von Bildnissen erstmals Ganzfiguren in Aktion auf einer Bildbühne dargestellt sind, bedeuten eine wichtige Stufe in der Entwicklung dieser Gattung. Von seiner Monumentalmalerei ist nichts erhalten.

    Hauptwerk: "Kompanie des Hauptmanns Dirck Jacobsz Rosecrans" (1588, Amsterdam, Rijksmuseum).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.