Constant Troyon

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 28. August 1810 in Sèvres, † 20. März 1865 in Paris

    Constant Troyon; Foto von 1856

    Den ersten Kunstunterricht erhielt Troyon an der Porzellanmanufaktur von Sevres; in der Ölmalerei bildete sich Troyon autodidaktisch aus. 1833 war er erstmals im Salon mit Landschaftsbildern vertreten. Über C. Roqueplan kam er in Berührung mit dem Kreis der Schule von Barbizon. Bei seinem Studienaufenthalt von 1847 bis 1948 in Holland empfing er starke Eindrücke von niederländischen Tiermalern des 17. Jahrhunderts, unter anderem Paulus Potter, und widmete sich fortan der Tierdarstellung. Besonders seine Bilder von Kühen und Hunden waren beliebt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.