Claude Perrault

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Baumeister; * 25. September 1613 in Paris, † 9. Oktober 1688 in Paris

    Bruder von Charles Perrault, Hauptmeister des französischen Klassizismus.

    Als sein Hauptwerk gilt die Ostfassade des Louvre, mit den Kolonnaden (1665-80), mit gekuppelten Säulenpaaren zwischen Sockelgeschoss und Hauptgesims in ihren wohlabgewogenen Verhältnissen eine der bedeutendsten Leistungen des französischen Klassizismus.

    Der Entwurf Perraults setzte sich zu seiner Zeit erfolgreich gegen den hochbarocken Entwurf von Bernini durch. Auch als Theoretiker legte Perrault die Prinzipien des Klassizismus dar. Er gab 1673 eine Übersetzung des Vitruv und 1683 "L'ordonnance des cinq espèces de colonnes selon la méthode des anciens" heraus.

    Weitere Hauptwerke: Sternwarte (Observatoire) in Paris (1667-72); Entwurf für einen Triumphbogen für Ludwig XIV. nach dem Schema des Konstantinsbogens (1716 abgetragen).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.