Christina Weiss

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Politikerin; * 24. Dezember 1953 in St. Ingbert (Saar)

    Christina Weiss studierte in Saarbrücken Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik, Italienische Philologie und Kunstgeschichte. Neben ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin mehrerer Universitäten war sie seit Ende der 1970er Jahre als freie Literatur- und Kunstkritikerin tätig, bevor sie bei verschiedenen Medienunternehmen als Redakteurin, Moderatorin und Kritikerin angestellt war.

    Politisch engagierte sie sich ab 1991 als Kultursenatorin bzw. Senatorin für Gleichstellung der Stadt Hamburg. Ab 2002 war die parteilose Politikerin Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und damit Staatsministerin unter Bundeskanzler Gerhard Schröder. Aus diesem Amt schied Christina Weiss im Jahr 2005 aus.

    Seit 2006 gehört sie dem Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an, der jährlich zur Frankfurter Buchmesse vergeben wird.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.