Christian X. (Dänemark)

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer König; * 26. September 1870 in Charlottenlund, † 20. April 1947 in Kopenhagen

    Wk 354.jpg

    Die Regierungszeit von Christian X. währte von 1912 bis 1947. 1915 wurde Dänemark mit seiner Zustimmung in eine konstitutionelle Monarchie umgewandelt. Durch die neue Verfassung erhielten nun auch die Frauen das Wahlrecht. Christian blieb beim deutschen Einmarsch 1940 im Land und wurde zu einem Symbol des Protestes gegen die deutsche Besatzung. 1944 wurde die Republik Island (Eigenständigkeit bereits seit 1918) gegründet und Christian gab den Titel eines Königs von Island auf.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.