Christian Rohlfs

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Grafiker und Maler; * 22. Dezember 1849 in Niendorf, Holstein, † 8. Januar 1938 in Hagen, Westfalen

    schloss sich um 1897 dem Impressionismus an, leitete 1901-11 die Malschule des Folkwang-Museums in Hagen, schloss sich in der Folgezeit, von Cézanne und van Gogh beeinflusst, dem Expressionismus an, arbeitete zeitweise mit Nolde zusammen in Soest; siedelte 1927 nach Ascona (Schweiz) über. Rohlfs schuf visionäre Stadtlandschaften von Soest, Blumenstücke, leuchtkräftige Aquarelle, ausdrucksstarke Holzschnitte u.a.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.