Christian B. Anfinsen

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Chemiker; * 26. März 1916 in Monessen, † 14. Mai 1995 in Randallstown (Maryland)

    erhielt 1972 den Nobelpreis für Chemie für die grundlegende Untersuchung der Ribonuklease und seine Erkenntnisse über die Abhängigkeit der dreidimensionalen Struktur derselben von der Abfolge der Aminosäuren. Die Struktur der Enzyme, wie Ribonuklease, ist von entscheidender Bedeutung für die Wirkungsweise und biologische Aktivität solcher Protein-Ketten. Dabei stellte Anfinsen fest, dass die natürliche Struktur der Proteine thermodynamisch am günstigsten ist, d.h. die Proteine erreichen ihren höchsten Wirkungsgrad.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.