Chinesische Sprache

    Aus WISSEN-digital.de

    wichtigste indochinesische Sprache und die älteste und verbreitetste aller Kultursprachen überhaupt. Ihre einfachen Stammwörter sind meist einsilbig. Wortstellungen, Zusammensetzungen und Hilfswörter drücken ihre grammatikalischen Beziehungen aus. Sie ist lautarm und hat musikalische Tonakzente. Hingegen ermöglichen die Worttöne eine Unterscheidung gleich lautender, aber sinnverschiedener Worte durch Stimmmodulation. Die chinesische Sprache gliedert sich in zahlreiche Mundarten, die sich häufig Wortzusammensetzungen bedienen, um eine Verständigung infolge der großen Zahl gleich lautender Wörter zu ermöglichen. Reformen seit 1957: Vereinheitlichung der gesprochenen Sprache durch Einführung der Aussprache von Peking.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.