Charles Willson Peale

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Maler; * 15. April 1741 in St. Paul's Parish, Maryland, † 22. Februar 1827 in Philadelphia, Pennsylvania

    Vater und Lehrer von Rembrandt Peale;

    Peale arbeitete zunächst als Sattler und Wagenbauer, bevor er sich der Malerei zuwandte. 1765 begann er ein Kunststudium bei Copley in Boston, 1766 ging er nach London zu B. West. 1769 kehrte Peale nach Amerika zurück; er nahm am Unabhängigkeitskrieg teil und wurde 1779 in Philadelphia Mitglied des Nationalkonvents. 1805 gehörte er zu den Mitgründern der Akademie von Philadelphia.

    Peale ist der bedeutendste Porträtist der führenden Köpfe des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und der vornehmen Kreise Pennsylvaniens. Er malte im Stil der großen englischen Meister, die er während seines England-Aufenthalts kennen gelernt hatte.

    Werkauswahl: Washington (Boston, Museum); Washington bei Yorktown (Minneapolis, Walker Art Gallery); General N. Greene (ebda.); B. Franklin (Philadelphia, Hist. Soc.); Washington (1779, Washington, Kapitol).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.