Charles Nicolas Cochin der Ältere

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Kupferstecher; * 29. April 1688 in Paris, † 16. Juli 1754 in Paris

    bedeutender Reproduktionsstecher (Watteau und Chardin); zeichnete und vervielfältigte zusammen mit seinem Sohn Charles Nicolas Cochin dem Jüngeren (geboren 22. Februar 1715 in Paris, gestorben 29. April 1790 in Paris) Szenen von Hoffestlichkeiten, Illustrationen zu Dichtwerken und Bildnisse.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.