Charles Augustus Lindbergh

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Pilot; * 4. Februar 1902 in Detroit, Michigan, † 26. August 1974 auf Maui, Hawaii

    LIND0046.jpg

    einer der bedeutendsten Flugpioniere; schaffte als Erster die Atlantiküberquerung im Alleinflug.

    Lindbergh studierte anderthalb Jahre Maschinenbau an der Universität Wisconsin, widmete sich aber bald ausschließlich dem Fliegen und demonstrierte auf zahlreichen Flugveranstaltungen seine Kunststücke; flog als Pilot einer Luftpostlinie regelmäßig die Strecke zwischen Chicago (Illinois) und St. Louis (Missouri).

    Lindbergh startete seine Atlantiküberquerung am 20. Mai 1927 von New York aus in seinem einmotorigen Eindecker "Spirit of St. Louis" (von Ryan Airlines) und erreichte nach rund 33 Stunden den Flugplatz Le Bourget bei Paris; erhielt für seinen Pionier- und Alleinflug den mit 25 000 US-Dollar dotierten Raymond-Orteig-Preis. Er wurde nach seiner Rückkehr in die USA Berater der Luftverkehrsgesellschaften Transcontinental Air Transport und Pan American Airways, die unter seiner Leitung zahlreiche neue Strecken einrichteten.

    Die Entführung und Ermordung seines zweijährigen Sohnes im März 1932 erregte weltweites Aufsehen.

    Lindbergh sprach sich 1941 als General im amerikanischen Kriegsministerium gegen ein Eingreifen der USA in den Zweiten Weltkrieg aus und musste von seinem Amt zurücktreten; 1954 rehabilitiert.

    Er beschrieb seinen Atlantikflug in dem 1953 erschienenen Werk "The Spirit of St. Louis" (deutscher Titel: "Mein Flug über den Ozean").



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.