Charles-Antoine Coypel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 11. Juli 1694 in Paris, † 14. Juni 1752 in Paris

    Vertreter der allegorischen und historischen Rokokomalerei.

    Sohn von Antoine Coypel, folgte der Art seines Vaters, der er die leichte Rokokograzie beigab. 1747 Direktor der Akademie und Hofmaler Ludwigs XV.

    Hauptwerke: Entwürfe für Gobelins: 28 Darstellungen aus "Don Quichotte" im Schloss Compiègne (1716-23) und Szenen aus "Rinaldo und Armida" (ebd.).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.