Champagne

    Aus WISSEN-digital.de

    Gebiet im östlichen Pariser Becken; Kalk- und Kreidelandschaft im Norden Frankreichs; bekannt vor allem durch den Anbau von Wein und den daraus in speziellen Verfahren bei besonderer Lagerung hergestellten Champagner; Landwirtschaft und Viehzucht.

    Die Champagne bildet zusammen mit dem Ardennen-Gebirge die Region Champagne-Ardenne. Hauptstadt ist Châlons-en-Champagne, größte Stadt ist Reims.

    Im Mittelalter Grafschaft unter französischer Lehnshoheit, Residenz Troyes, seit 1361 endgültig bei Frankreich.

    Im Ersten Weltkrieg eines der Hauptschlachtfelder, zwischen Aisne und Marne französische Offensiven 1915 und 1917, deutsche Offensive 1918.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.