Caroline Mathilde von Dänemark

    Aus WISSEN-digital.de

    dänische Königin; * 22. Juli 1751, † 17. Januar 1775

    Schwester König Georgs III. von England;

    Caroline Mathilde war als Fünfzehnjährige von ihrem Bruder König Georg III. von England aus politischen Gründen dem Dänenkönig Christian zur Frau gegeben worden. Die Ehe war unglücklich und die Königin begann ein Verhältnis mit dem Kabinettsminister Struensee. Das Verhältnis blieb nicht unbemerkt; es wurde vom Adel, dessen Vorrechte Struensee zu Gunsten des Bürgertums beschnitten hatte, als willkommener Vorwand zum Sturz des Ministers benutzt. Am 28. April 1772 wurde Johann Graf von Struensee hingerichtet. Caroline Mathilde starb in der Verbannung, auf Schloss Celle bei Hannover, dreiundzwanzig Jahre alt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.