Carlo Rainaldi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister; * 4. Mai 1611 in Rom, † 8. Februar 1691 in Rom

    Meister des römischen Hochbarock, am Bau vieler Kirchen, Paläste und Grabmäler beteiligt.

    Hauptwerke in Rom: S. Maria in Campitelli, mit der Platzanlage (1660 ff.); das Kirchenpaar auf der Piazza del Popolo: S. Maria in Monte Santo und S. Maria dei Miracoli (1662 ff., vollendet von Bernini und C. Fontana); rückwärtige Schauseite von S. Maria Magiore (1673 ff., erster Entwurf von Bernini); Vollendung der Fassade von S. Andrea della Valle (1665 ff., begonnen von C. Maderno).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.